Schlicht, modern und elegant – diese Worte kennzeichnen das skandinavische Wohndesign. Es ist geprägt durch eine lange Tradition. Größtenteils von Hand gefertigt, kommen skandinavische Möbel funktional und auf das Notwendigste reduziert daher.

Die Formen des skandinavischen Einrichtungs-Stils

Skandinavier lieben das Schlichte und Funktionale. So folgt der klare Stil ihrer Möbel den Prinzipien der Chicagoer Schule und des Bauhauses. Skandinavier gestalten ihre Möbel derart, dass möglichst viele Menschen Zugang zu ihnen finden. Die organischen Formen machen die Liebe der Skandinavier zur Natur deutlich. Kult und dennoch hochmodern ist beispielsweise der Ei-Sessel aus den 50er-Jahren. Die Vase „Savoy“ des Designers Alvar Aalto verkörpert ebenso ein Stück Natur: Sie besitzt die Form eines finnischen Sees.

Im skandinavischen Wohndesign verwendete Muster und Materialien

So klar wie der Stil sind die Farben des skandinavischen Einrichtungsstils. Verwendung finden neben zarten Pastelltönen strahlende und ausdrucksstarke Farben. Die skandinavische Einrichtung kennzeichnen Textilien mit bunten Mustern, Porzellan mit Dekor und Tiere, Bäume und Fabelwesen auf Möbeln.

Als Material für Ihre Einrichtung bevorzugen Skandinavier heimische Hölzer wie Fichte, Kiefer oder Birke. Als nachwachsende Rohstoffe sorgen sie für Frische und strahlen Wärme aus. Die Menschen aus dem Norden verarbeiten zur Gestaltung Ihrer Wohnräume Materialien aus Leinen, Baumwolle und Leder. Diese ergänzen sie mit Wohn-Accessoires aus Glas und Porzellan.

Alte und junge skandinavische Designer

Die junge Designerin Lena Bergström verleiht dem traditionsreichem Material „Glas“ neuen Schwung. Kräftige Farben und klare organische Formen kennzeichnen ihre Wohn-Accessoires. Arne Jacobsen designte das bereits erwähnte Ei im Jahr 1958. Die Natur und damit das skandinavische Design spiegelt auch der von dem finnischen Designer Eero Saarinen entworfene „Tulpen-Tisch“ wider.

Ein Onlineshop für skandinavische Einrichtungs-Ideen

PIB Home ist ein führender französischer Anbieter für skandinavische Einrichtung. In seinem Onlineshop bietet er Neuheiten und Highlights an. Zu seinem Portfolio gehört beispielsweise der Leichtigkeit, Minimalismus und nordische Eleganz verkörpernde Sessel Aston, den Sie bei den Neuheiten finden. Mit seinem aktuellen Design erinnert er dennoch an die 60er-Jahre. Ebenso in dieser Kategorie zu finden ist eine Bank mit Schublade namens Londress. Sie verkörpert einen praktischen und schönen Vintage-Sitz. Zu den Highlights gehören einzigartige Leuchten mit Porzellangitter, wie die Tischleuchte Hoffen. Ebenso zählt das TV-Möbel Brown’n White dazu. Die Stehlampe Elküb aus dieser Kategorie kommt schön und schlicht daher.

Wünschen Sie, Ihre Wohnung skandinavisch einzurichten, finden Sie auf der Website http://www.pib-home.de/scandinavisch/de/ das passende Interieur. Das Sortiment umfasst:

  • Couchtische,
  • Tische,
  • Leuchten,
  • Sessel und Stühle,
  • Regale und Schränke,
  • Kommoden und Sideboards sowie
  • Accessoires und Deko.

Neben den Produkten im skandinavischen Stil erhalten Sie welche im Shabby Chic. Wünschen Sie Beratung, rufen Sie die Hotline an. Die Bezahlung der Waren erfolgt mittels Überweisung, Kreditkarte oder per Scheck.